Fitness auf Instagram – lass dich inspirieren

Selfies auf Instagram und Snapchat posten, sich in Videos auf YouTube präsentieren, Fotos von Freunden liken und sharen: Gerade was Schöheitsideale anbelangt, steht Social Media oft in der Kritik. Doch wenn es um Sport geht, können sie auch eine Quelle von Inspiration und Motivation sein. Dir fehlt noch der richtige Antrieb, um deine sportlichen Ziele zu verwirklichen? Dann solltest du dich einfach mal virtuell treiben lassen und schon kommst du easy aus deiner Komfortzone heraus. Besonders auf Instagram kannst du inspirierende Persönlichkeiten im Fitnessbereich finden, die dir mit ihren Bildern, Videos und Lebensweisheiten den entscheidenden Motivationspush geben. Und wir machen es dir noch leichter, denn hier sind unsere persönlichen Favoriten:

Nadir Nahdi: Ich wollte nicht, deshalb musste ich es einfach machen

Nadir Nahdi ist soviel mehr als ein Fitness-Influencer. Er dreht Mini-Dokumentationen, in denen er – neben kulturellen und sozialen Themen – vor allem seine Identität erforscht. Der gebürtige Londoner ist Pakistaner, Kenianer, Indonesier und Jemenit und erforscht seine Herkunft und das auf eine erfrischend offene Weise voller Neugier.

Nadir reist viel. Er pendelt regelmäßig von Dubai nach Singapur, von Indonesien nach Malaysia und pusht sich mit einer großen Portion Selbstmotivation jeden Morgen ins Gym – egal in welcher Stadt und auf welchem Kontinent er gerade ist. Sein Motto lautet: Ich wollte nicht, deshalb musste ich es einfach machen.

Nadir hat ein Innovation Lab namens BENI – ein Ort, an denen er mit Gleichgesinnten zusammenarbeiten und forschen kann. Letztes Jahr hat er den BENI RUN CLUB (BRC) ins Leben gerufen. Eine Initiative, die Menschen dazu inspirieren soll, 5 km zu laufen. Selbst wenn sie das vorher noch nie gemacht haben und keinerlei Vorerfahrung im Laufen haben. Der Slogan: “Wir beginnen gemeinsam, wir beenden es gemeinsam”. BRC setzt auf Inklusion und Vielfalt, was wahrscheinlich auch der Grund war, warum Nike sofort als Sponsor eingesprungen ist.

Alex Hipwell: Du machst es nur für dich

Wenn du Alex Hipwell noch nicht kennst, ändert sich das spätestens, wenn du unser Interview mit ihr gelesen hast. Alex ist Australierin und hat sich in Deutschland eine Nische in der Fitnesswelt geschaffen, indem sie Strong Barre-Kurse in John & Jane’s Soulbase und unverschämt anspruchsvolle HIIT-Kurse in der dazugehörigen Powerbase unterrichtet.

Diese Frau ist in vielerlei Hinsicht eine Inspiration: Sie ist Bodybuilding Champion, Iron-Man-Teilnehmerin, professionelle Tänzerin, Nike-Master-Trainerin und auch noch Mutter.

Hier sind drei unserer Lieblingszitate von der Master-Motivatorin:

  • “Egal was kommt, ich mache das alles für mich. Du auch?”
  • “Es ist okay, wenn du mal fällst und deinen Funken verliert. Achte nur darauf, dass du als leuchtendes Feuer wieder aufstehst.”
  • “Manchmal gibt einem das Leben nicht das, was man möchte. Doch nicht, weil du es nicht verdient hast, sondern weil du ganz einfach mehr verdienst.”

Madeleine Shaw: Get your Glow

Madeleine Shaw ist Lifestyle- und Ernährungsberaterin, Warum wir bei Instagram auf sie aufmerksam geworden sind? Madeleine Shaw steht für Body Positivity und emotionales Wohlbefinden ein. 

Madeleine redet offen darüber, dass sie den Großteil ihrer Jugend mit Magersucht gekämpft hat. Erst während ihrer Arbeit im Café hat sie verstanden, welche Wirkung nahrhaftes  Essen auf ihren Körper haben kann und vor allem welche Folgen es hat, wenn man sich selbst dieser Energiequelle entzieht. Sie lernte nach und nach mehr über Ernährung und begann ihr Leben umzukrempeln. Sie war nicht mehr müde und träge, sondern fühlte sich energiegeladen, positiv und voller Leben. Seitdem hat sie es sich zur Lebensaufgabe gemacht, ihre Erfahrungen zu teilen, damit andere nicht die gleichen Fehler machen, wie sie damals. Madeleine hat inzwischen drei Bücher veröffentlicht, einen Wellness Podcast ins Leben gerufen und bietet Yoga- und Wellness-Workshops sowie zahlreiche Initiativen und Kooperationen an. Sie ist nicht nur inspirierend, sondern schonungslos ehrlich und zeigt dabei auch die nicht so angenehmen Seiten ihres Lebens.

Irene Scholz: Leidenschaft scheitert nie

Irene Scholz ist eine richtige Sportskanone. Sie kommt aus Deutschland und hat sich in ihren Zwanzigern in Kapstadt verliebt, wo sie ihr eigenes funktionelles Fitnessstudio BOLD eröffnete. Im Jahr 2018 bekam sie dann das Angebot ihres Lebens: die Leitung der adidas RUNBASE in Berlin. Sogar der Umzug von Südafrika nach Deutschland machte ihr dabei nichts aus. 

Hier eines unserer Lieblingszitate von Irene:

“Ich habe oft mit mir selbst gekämpft und tue es immer noch. Es ist, als ob man sich ständig in sich selbst verliebt und dabei gleichzeitig alle Kritik von außen und die Selbstkritik akzeptiert und verstummen lässt. Und ja, an manchen Tagen ist es ermüdend, doch ich erinnere mich ständig daran, dass ich das alles für mich tue, für mein eigene Zufriedenheit. Wenn du all das oder auch nur 1 % davon nachempfinden kannst – denk daran, dass du immer eine Wahl hast. Erfüll dich selbst mit Liebe, denn du kannst es.”

Sollte deine Couch doch mal einladender sein als das Fitnessstudio, rufe dir deine sportlichen Ziele wieder vor Augen und lass dich von Menschen inspirieren, die diese vorleben. Also: Worauf wartest du noch? Fang noch heute damit an!

Dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du möchtest mehr zum Firmensport-Angebot von Urban Sports Club erfahren?