Der Pride Month endet – Sport & Diversität bleiben

PrideMonth_UrbanSportsClub

Der Pride-Month Juni hat uns noch einmal ein Thema deutlich in Erinnerung gerufen, das eigentlich selbstverständlich sein sollte: Gleichberechtigung. Jeder Mensch sollte als Individuum genauso angenommen und akzeptiert werden, wie er oder sie ist, ungeachtet des Geschlechts, der sexuellen Orientierung, der Religion oder auch der Hautfarbe. 

Doch wie divers und chancengleich ist Sport eigentlich? Wir haben das Thema aus zwei Richtungen beleuchtet. Unser Partner Kale&Cake erzählt uns, warum sein Sportangebot besonders divers ist und welche Vorteile die Community daraus zieht. 

Unser Partner Nils vom EMS-Studio VitaShape in Hamburg wiederum gewährt uns Einblicke in sein aktives Wirken in der LGBTQ+ Community und wieso das Thema Pride auch bei der Standort-Auswahl seines Studios eine ganz besondere Rolle gespielt hat.

Kale&Cake

Sport verbindet – “Alle Menschen sind richtig und gut, genauso wie sie sind. Das ist auch das Prinzip, das wir verfolgen”, sagt unser Partner Kale&Cake. Was genau hinter dieser Philosophie steckt, erfahrt ihr hier

Nils_Vitashape

“Wir leben Diversität täglich bei uns” – Nils vom EMS-Studio VitaShape erzählt, warum Diversität in seinem Studio jeden Tag eine Rolle spielt und was er sich für Zukunft der LGBTQ+ Community wünscht. 

Dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du möchtest mehr zum Firmensport-Angebot von Urban Sports Club erfahren?