Bowspring Yoga – Urban Sport of the Week

Was ist Bowspring Yoga?

Bowspring ist eine Form des Yoga, die sich auf die Haltungsausrichtung konzentriert, um unser Bindegewebe zu stärken und unsere tägliche Bewegung zu verbessern. Nach mehrmonatigem Üben von Bowspring ist es einfacher, gewöhnliche Aufgaben wie Hausarbeit oder das Heben schwerer Gegenstände zu erledigen. Die Idee dabei ist es, Bewegungen zu trainieren, die der Ausrichtung unserer Wirbelsäule entsprechen und dabei möglichst wenig Energie verbrauchen.

Was erwartet dich?

Bowspring München wurde von Jennifer Metzger gegründet. Unsere Klasse fand in einem Modeatelier von Constanze statt, einer langjährigen Kundin von Jennifer und einem großen Fan des USC. Constanzes Studio befindet sich in einem Komplex direkt neben dem Englischen Garten in München und ist hoch, offen und stilvoll eingerichtet. Es hat eine Weile gedauert, bis wir es gefunden haben, also stell‘ sicher, dass du genug Zeit vor deiner ersten Stunde hast.

Wie war das Workout?

Jennifer begann die Klasse mit einer Atemübung, nach der wir auf zwei Blöcken saßen und unseren Brustkorb hin- und herbewegten. „Wir Frauen geben unserem Brustkorb keinen Platz zum Atmen“, sagte sie. Beim Bowspring Yoga geht es darum, unsere Faszien (Bindegewebe) zu stärken, indem wir unseren Körper auf eine Weise bewegen, die für unsere Wirbelsäulenausrichtung natürlich ist.

Dieses Konzept wurde klarer, als Jennifer uns eine Position mit dem Namen „Twisted Cat“ zeigte. Sie ist dem „Downward Facing Dog“ nicht unähnlich, außer dass du auf deinen Hand- und Zehenspitzen balancierst und dich dann auf eine Art und Weise zur Seite krümmst, die sich für deine Wirbelsäule gut anfühlt. Ich landete in einer Position, in der mein Kopf zur einen Seite und meine Arme und Beine zur anderen Seite ragten – eine Position, in der ich nie aktiv war – aber es fühlte sich überraschend angenehm an. „Vergiss nicht, deine Zähne zu öffnen“, erinnerte uns Jennifer. Ich war mir nicht ganz sicher, was das bedeutet, versuchte aber trotzdem mein Bestes.

Danach behielten wir unsere Hände auf dem Boden und hüpften in irgendeine Richtung, die unsere Wirbelsäule erlaubte. So lockerten und stärkten wir unsere Rückenfaszien. Darauf folgte eine Variante der Twisted Cat, bei der wir unser Gleichgewicht gleichmäßig auf unsere Arme und Beine verteilt haben und dann irgendwie in eine Art kniende Position zusammengebrochen sind. Es sah zunächst unmöglich aus, aber überraschenderweise fand ich es recht einfach. Ich spürte, wie sich mein Gleichgewicht verbesserte und meine Faszien sich bereits verstärkten.

Jennifer wies auf die Bedeutung des Bindegewebes in unseren Köpfen hin (ich nehme an, dass es unser Gehirn ist), also packten wir unsere Köpfe mit den Fingerspitzen und massierten unser Gehirn. Dann sind wir eine Weile auf der Stelle herumgesprungen.

Zum Ende der Klasse, saßen wir auf unseren Blöcken und ließen unsere Körper nach links und rechts drehen. Es war überraschend, wie ich viel flexibler war. Dann haben wir noch einmal unsere Kopfhaut gepackt und einige Atemübungen gemacht.

Wie habe ich mich danach gefühlt?

Direkt nach der Klasse fühlte ich mich lebhaft und glücklich – wahrscheinlich, weil Jennifer so viel positive Energie verbreitet hat und es Spaß machte, eine Stunde lang zu hüpfen und zu springen. Am nächsten Tag fühlte ich mich energiegeladen und meine Bewegungen waren einfacher und leichter als sonst.

Vorteile von Bowspring Yoga

Bowspring ist perfekt, wenn du Hüft- oder Rückenprobleme hast. Jennifer sagte, dass ihre Hüftprobleme verschwunden sind, nachdem sie acht Wochen Bowspring praktiziert hat. Es macht Spaß, und ist eine unbeschwerte Übung, nach der du gute Laune hast. Das ganze Hüpfen, Springen und Biegen stärkt dein Immunsystem.

Daran solltest du denken…

Sportsachen – Jennifer hat Matten und Blöcke, die du leihen kannst.   Du hast die anderen Teile der Urban Sport of the Week-Serie verpasst? Hier liest du unsere Erlebnisse beim HotPod Yoga und EMS.

Dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du möchtest mehr zum Firmensport-Angebot von Urban Sports Club erfahren?