Urban Sport of the Week

Strength and Cardio – Urban Sport of the Week

Jede Woche schicken wir ein mutiges Teammitglied des Urban Sport Clubs in die aufregende Sportwelt, um neue, angesagte, aufregende und vor allem anstrengende Sportarten auszuprobieren. Diese Woche haben wir adidas Runbase unter die Lupe genommen. Ist es ein Fitnessstudio? Ein Workspace? Oder ein Restaurant mit gesundem Essen? Nein, es ist ein Lifestyle.

adidasrunbase-usccafeWas ist adidas Runbase?

Gute Frage. Es ist so vieles.

Betritt man die Runbase, bekommt man den Eindruck es sei ein Café oder ein Workspace. Das ist die LABKitchen, in der du nach dem Workout deine Energie auftanken kannst: Ein interner Ernährungswissenschaftler kreiert ein wöchentlich wechselndes Menü.

adidas Runbase ist auch ein Treffpunkt für Berlins Lauf-Community, als auch ein Fitnessstudio. Rund 60 Kurse finden in der Woche statt, dazu gehören unter anderem HIIT, Yoga und Boxen.

Die Runbase ist es eine Praxis mit hauseigenen Ärzten, Physiotherapeuten und Ernährungsberatern. Immer bereit, für deinen ganzheitlichen Fitness Support.

Ebenso kannst du dort adidas‘ Tainingsschuhe austesten. Gib einfach deine Schuhgröße an und welches Training du absolvieren möchtest und schon bekommst du die passenden Schuhe für dein Workout.

Also ja, „Fitnessstudio“ trifft es nicht ganz.

runbase-receptionWas kannst du erwarten?

Die adidas Runbase ist versteckt an einer heruntergekommenen Straße in Berlin Kreuzberg. Ein alter Wasserturm, an dem groß „Runbase“ geschrieben stand, verriet mir, dass ich mein Ziel erreicht habe.

Ich checkte an der Rezeption ein und erhielt ein adidas-Handtuch und eine Wasserflasche. Dieser Ort sieht nicht wie ein Fitnessstudio aus. Man steht direkt in der LABKitchen, mit ihrem Menü, bei dem einem das Wasser im Mund zusammenläuft sowie leckere Kuchen und Snacks.

Ich atmete den Duft von frischem Kaffee ein, als ich den Sitzbereich im skandinavischen Stil mit unglaublich vielen exotischen Pflanzen an den Wänden und auf den Tischen in Augenschein nahm. Einige der neusten adidas Schuhmodelle sind an einer Wand ausgestellt. Man kann es nicht bestreiten, der Ort ist einfach cool.

Aber… kein Fitnessbereich in Sicht.

Ich machte mich auf den Weg zu einer Betontreppe, die mich zu den Umkleiden führte. Vorbei an einem alten industriellen Waschbecken und Toiletten mit Wellblech als Türen. Alles dort ist knallhart. Die Umkleiden sind hell und ebenso mit Pflanzen ausgestattet. Ich fühlte mich, als wäre ich in einem Loft in Brooklyn in den 90ern. Ich bin total beeindruckt und habe noch nicht mal mit dem Kurs angefangen. Geschweige denn den Sportbereich gefunden.

Wie war das Workout?

Good news: Ich habe den Fitnessbereich gefunden. Geht man durch den Café-/Workspacebereich durch eine große Tür, kommt man zu dem riesigen Außengelände und zwei großen Workout Studios. Ich war für den Strength and Cardio Kurs um 7:15 am Mittwochmorgen bei Lucas da, der im „The Black Room“ stattfand. Er sah aus wie ein Functional Training Raum, ausgestattet mit schwarzen Matten am Boden, TRX Bändern, Medizinbällen, Gewichten und Kettle Bells.

Während Drake aus den Lautsprechern dröhnte, begann Lucas den Kurs mit dem Warm-up – High Knees, Kick Backs und Static Sprints. adidas Runbase wurde ursprünglich für Läufer gegründet, sodass viele Workouts mit diesem Hintergrund ausgerichtet sind.

Nach ein paar Variationen von verschiedenen Cardio-Übungen, sollten wir uns zu zweit zusammentun und bekamen Medizinbälle. Eine Person musste mit den Ellbogen auf dem Ball gestützt die Plank machen. Während die andere Person Sit-ups machen sollte und versuchen den Ball unter dir wegzudrücken. Das machte das Leben des Planker extrem hart. Lucas ging langsam durch den Raum und schubste den Ball immer dann weg, wenn der Planker aussah, als wäre die Übung angenehm.

Gerade als ich an den Punkt eines Beinahe-Zusammenbruchs kam, bekamen wir die Anweisung Crunches zu machen, während wie den Ball uns gegenseitig mit unseren Füßen zuspielen sollten. Das Workout war schwierig, aber als Team machte das Ganze viel mehr Spaß, als wenn ich die Übungen alleine machen würde.

Die unterhaltsamste/schwierigste Übung war, als eine Person eine Brücke machen sollte und der Partner versuchte dich an den Knöcheln anzuheben. Ich musste jeden Muskel meines Körpers anspannen, um zu versuchen fest am Boden zu bleiben. Ich dachte, ich würde es gar nicht so schlecht machen, als Lucas vorbeikam und mich eines Besseren belehrte. Dann, als ich dachte wir wären für heute fertig, mussten wir die Plank/Sit-ups Übung vom Anfang ein letztes Mal wiederholen.

Glücklicherweise begannen wir danach mit dem Warm-Down. Das bestand aus dem Ausrollen der einzelnen Muskelgruppen mit einer harten Schaumstoff Rolle (falls du das noch nie ausprobiert hast, ist es ist sehr unangenehm, aber perfekt für die Muskeldehnung).

runbase-berlin-uscWie habe ich mich danach gefühlt?

Mein Bauch tat mir weh. Abgesehen davon fühlte ich mich energievoll und war super gelaunt. Der Mix aus Kraft und Cardio war belebend und stärkend.

Nach dem Workout und einer Dusche setzte ich mich in die LABKitchen, um mit einem Oat Milk Latte liegengebliebene Arbeit zu erledigen. Es ist einfach ein schöner Ort – Ich habe sehr gerne Zeit in dem Café Bereich verbracht,  die Atmosphäre genossen und mit den liebenswürdigen Mitarbeitern geredet. Ich freue mich schon darauf weitere Kurse auszuprobieren und einiges von der Speisekarte auszutesten (check die LABKitchen auf Facebook für die Wochenkarte aus).

Vorteile von Kraft- und Cardiotraining

Bevor ich dem Urban Sports Club beigetreten bin habe ich viele Stunden im Fitnessstudio für mein Cardio Training verbracht. Jetzt weiß ich, dass die Verbindung aus Cardio- und Krafttraining viel mehr Kalorien verbrennt und viel aufregender ist

Die Kombination aus Kraft- und Cardiotraining bildet Muskeln und verbrennt Fett in Einem

Ich hatte in den nächsten Tagen gute Laune – was daran liegt, dass Endorphine während einem guten Cardiotraining freigesetzt werden

Daran solltest du denken…

Deine Sportsachen und einen Ausweis, als Pfand für die Schließfächer. Adidas Runbase stellt Wasser und Handtücher zur Verfügung. Und falls du planst adidas‘ neueste Sneaker während deines Workouts zu testen, brauchst du selbst keine Schuhe mitbringen.

 

Für die komplette Liste der Kurse, Events und Workshops, schau‘ auf der USC adidas Runbase Seite vorbei.

Der Urban Sports Club bietet die eine große Auswahl an ähnlichen Kraft- und Cardiotrainings in Deutschland. Du wirst mit Sicherheit auch etwas in deiner Nähe finden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply