HEALTH

Corona-Blues? So festigst du deine mentale Stärke

Bereits einige Wochen sind die meisten von uns inzwischen zu Hause, im Home und Office gleichzeitig. Treffen mit Familie und Freunden fallen weiterhin weitestgehend weg. Dabei sind Aktivitäten, die uns glücklich machen, jetzt besonders wichtig – sie sind Balsam für die Seele und helfen uns, den Alltag zu strukturieren. Wir haben eine Liste an Tipps zusammengestellt, mit denen du dich in der Corona-Zeit körperlich und geistig fit halten kannst:

Self-care und entspannen

Seit es möglich und legal ist, aus der Hanfpflanze CBD zu gewinnen, erobert dieser Wirkstoff Europa. Ohne die psychoaktive Wirkung des THC kann die Hanfpflanze ihre pure Heilkraft entfalten. 

Über die Wirkung von CBD-Öl gibt es zahlreiche Erfahrungsberichte und Studien. Allgemein soll es entspannen, die Psyche beruhigen und beim Einschlafen helfen. Durch seine antioxidativen Eigenschaften werden die Körperzellen vor freien Radikalen geschützt.

Als Cannabidiol-basiertes Gel eignet sich CBD bei verspannten Muskeln nach dem Sport. Das Sport-Gel kann für die Pflege und Massage von Armen, Beinen, Nacken und Rücken vor allem nach intensiver sportlicher Belastung verwendet werden. Hier empfehlen wir, das Sport-Gel von VAAY einmal auszuprobieren. Die spezielle VAAY-Mischung aus ätherischen Ölen trägt zur Beruhigung und Entspannung des Körpers bei.

Neue Sprachen lernen

Auch wenn wir in der realen Welt zurzeit nicht mehr verreisen dürfen, kann uns das Erlernen einer neuen Sprache auf die Zeit einstimmen, in der es wieder mit dem Weltenbummeln losgeht. Zudem erfrischt der Fremdsprachenunterricht unseren Geist!

Hier haben wir für dich eine Möglichkeit auf Lager, wie du trotz Corona in deinen eigenen vier Wänden für Urlaubsstimmung sorgen kannst.

Insbesondere jetzt gelten die sonst so gängigen Ausreden, wie etwa keine Zeit oder nicht die richtigen Ressourcen zum Pauken einer Fremdsprache zu haben, nicht mehr: Im Internet gibt es zahlreiche Online-Kurse und Sprach-Apps, die dir eine neue Sprache schnell näher bringen.

Wir sind von Babbel überzeugt. Mit 15-minütigen Lektionen, die speziell auf dich zugeschnitten sind, und echten Dialogen lernst du sicher sprechen und behältst dank persönlicher Lernerinnerungen deine neue Gewohnheit wirklich bei. Egal ob du Anfänger oder Fortgeschritten bist. Die Babbel-Sprachexpert*innen kreieren Lektionen speziell für dich – mit relevanten Themen wie Reisen oder Business, die du dir selbst aussuchst.

Workout

Die Fitnessstudios haben nach wie vor geschlossen, das Internet zum Glück nicht! Urban Sports Club hat sein Angebot mit Tausenden Live Online-Kursen von Hunderten Partnern aus ganz Europa angepasst. Hast du Lust auf HIIT in Berlin, Yoga in Barcelona, Ballett in Paris oder Fitness in Brüssel? Dank der Live Online-Kurse kannst du europaweit interessante Online-Bekanntschaften machen, Neues ausprobieren und hältst dich dabei fit und gesund!

Wie sich ein Live Online-Workout von BEAT81 anfühlt, kannst du hier nachlesen.

Wer allerdings auf Altbewährtes in puncto Workout schwört, für den haben wir auch gute Nachrichten:  

Mit jedem deiner check-ins zu einem Kurs unterstützt du deine Lieblingsstudios. 80% der Einnahmen gehen direkt an die Urban Sports Club-Partner, aber auch an diejenigen, die zurzeit ihr Angebot nicht online anpassen können, wie zum Beispiel Schwimm- und Kletterhallen.

Meditieren

Es scheint, wer gerade nicht backt oder puzzelt, der meditiert! Gerade jetzt, wo Sorgen und Negativschlagzeilen ständige Begleiter sind, ist es wichtig, auch mal abzuschalten. Körper und Geist brauchen Erholungsphasen, um dauerhaft leistungsfähig zu sein. Meditation kann helfen, ruhiger, entspannter und glücklicher zu werden – Meditations-Apps sind dabei eine unkomplizierte Möglichkeit, es einfach mal auszuprobieren.

Headspace kann von einem 3-minütigen Kurs bis hin zu einer 20-minütigen Session Meditationsneulingen die Grundlagen zum Umgang mit Stress, Glück und Angst beibringen.

Lies hier nach, wie effektiv die Mediation mit Headspace ist.

Um dich in der aktuellen Krise zu unterstützen, findest du in der App einige Übungen, aus der Reihe “Finde Ruhe im Chaos“. Sie umfassen Meditationen, Schlaf- und Bewegungsübungen, die dir helfen, dich wohl zu fühlen.

Faszientraining

Wenn du aufgefordert wirst, aus dem Stand deine Zehen zu berühren, wird dir vielleicht schnell wieder bewusst, wie wichtig dehnen ist. Dehnen kann die Beweglichkeit verbessern, die Muskeln geschmeidiger machen und kurzfristig gegen Verspannungen helfen. Richten wir unseren Blick weiter ins Körperinnere und auf das Bindegewebe, das für Bewegung maßgeblich benötigt wird, dann ist Faszientraining gerade en vogue.

Ein regelmäßiges Faszientraining kann dein Bindegewebe neu beleben und zu mehr Schwung und Elan verhelfen. Trainierte und elastische Faszien versorgen den Körper besser mit Nährstoffen. Zudem können sie gezielter Energie aufnehmen und dadurch Kraft auf Gelenke und Muskeln besser übertragen. Demnach wirst du dich frischer, vitaler und auch belastbarer fühlen.

Durch Selbstmassage kannst du Verspannungen gezielt lockern, sodass deine Faszien und Muskulatur nach Trainingseinheiten optimal regenerieren können. Und es geht noch mehr: BLACKROLL® hat zum Beispiel auch kleine Faszientools, mit denen du ganz gezielt Schmerzpunkte behandeln kannst. Nimm’ dir jetzt die Zeit für deine Regeneration – damit du im nächsten Kurs auch wieder alles geben kannst!

Gut kochen

Kochen kann gerade jetzt als psychische Hilfeleistung, als Entschleunigungsmaschinerie, als Seelenmassage angesehen werden. Gutes Essen und Trinken kann glücklich machen. Mehr noch: Über eine ausgewogene Ernährung mit einem hohen Anteil an Obst und Gemüse kannst du dein Immunsystem stärken.

Wer noch immer ein Brokkoli-Trauma aus seiner Kindheit zu verarbeiten hat oder einen erhöhten Bedarf an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen aufweist, für den bieten Nahrungsergänzungsmittel eine praktische Lösung, die tägliche Ernährung zu pimpen. Wir empfehlen hierzu nu3: Die innovativen Produkten verhelfen zu einem gesünderen und fitteren Alltag. Du kannst viele benötigten Nährstoffe in ausreichender Menge zu dir nehmen, um einen gesunden Lifestyle zu pflegen und deine persönlichen Ziele zu verfolgen.

Du kannst dich aber auch mit Kombucha gesund trinken!

Das Teegetränk ist als “Lebenselixier” gerade in aller Munde. Traditionell wird Kombucha in Amerika, Asien oder auch Australien als natürliches und vitalisierendes Lebensmittel verwendet, um Körper und Stoffwechsel zu harmonisieren.

Das süß-saure Erfrischungsgetränk entsteht, wenn man gesüßten Tee mit dem „Teepilz“ ansetzt und über zwei bis drei Wochen fermentieren lässt. Keine Angst, am Ende bleibt kaum noch was vom Zucker zurück. Kombucha ist ein gesunder Cocktail aus: Vitaminen, Enzymen, Mineralien, Säuren und vielem mehr.

Zwar gibt es das Kult-Getränk mittlerweile fast überall zu kaufen, aber jetzt kannst du es mit Manu’s Kombucha aus der ManuTeeFaktur auch selbst brauen.

In diesem Sinne: Bleib gesund. Bleib in Bewegung. Wenn du als aktives Urban Sports Club-Mitglied noch keinen Newsletter abonniert hast, dann nichts wie los. Ende April bedanken wir uns per Mail bei unseren Mitgliedern für ihre Treue mit exklusiven Angeboten der oben genannter Partner. Wir hoffen, dir mit unseren Tipps eine Inspiration gegeben zu haben, wie du dich zu Hause körperlich und geistig fit halten kannst.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply