WORKOUT

Alleine ins Fitnessstudio: Trau Dich!

Alleine ins Fitnessstudio: Trau Dich!

Viele Menschen trauen sich nicht, alleine ins Fitnessstudio zu gehen. Warum eigentlich?

Alleine ins fitnessstudio trau dich

Du fühlst Dich unwohl dabei, alleine in ein Fitnessstudio zu gehen oder Dich anzumelden und traust Dich deshalb nicht? In diesem Beitrag erfährst Du, warum Du Dir darüber keine Gedanken machen musst.

Alleine ins Fitnessstudio gehen

“Ich will ja eigentlich ins Fitnessstudio, aber…”. Selbst wenn Du diesen Satz schon oft gesagt hast, ist es noch nicht zu spät!

Vielleicht kommt Dir diese Situation bekannt vor: Du sitzt Zuhause und möchtest etwas ändern. Im Grunde genommen hast Du die Entscheidung auch schon längst getroffen, dass Du Dich im Fitnessstudio anmelden möchtest.

Das einzige Problem ist: Du traust Dich nicht, alleine hinzugehen!

11 Dinge, die Du Dir klarmachen musst, bevor Du alleine ins Fitnessstudio gehst.

Im Fitnessstudio sind alle gleich, niemand möchte Dir etwas Böses oder Steine in den Weg legen.

Im Gegenteil: Egal wie Du aussiehst und wie unfit Du bist – alle Mitglieder haben irgendwann mal mit dem Training angefangen und wissen, was Du gerade leistest!

Geheimtipp aus der Praxis: Du kannst Dich durch Eigengewichts-Training schon mal auf das Studio-Training vorbereiten. Das gibt Dir Selbstvertrauen und in diesem hochgelobten Buch findest Du extrem viele sehr effektive Übungen, die Dich auch ohne Geräte fit machen! Wenn Du dann irgendwann mehr willst – melde Dich einfach im Studio an!

Selbstmotivation ist möglich! Ein effektiver Weg, um das Training im Alltag zu verankern, ist laut einigen Studien die Automatisierung. Die wirklich gute Nachricht ist allerdings, dass wir selbst entscheiden können, ob wir ins Fitnessstudio gehen oder nicht. Ein wichtiger Tipp: Mache es Dir möglichst leicht, trainieren zu gehen. Zum Beispiel, indem Du Dir ein Fitnessstudio suchst, das auf dem Weg zur Arbeit oder in der Nähe Deines Wohnortes liegt. Im Idealfall kannst Du Dein Fitnessstudio in weniger als 10 Minuten erreichen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit enorm, dass Du regelmäßig trainieren gehst!

Lass Dir beim Einführungstermin alle Geräte und Übungen genau zeigen. Fange mit leichten Übungen an, um rein zu kommen. Für Fitness-Anfänger sehen manche Geräte teilweise aus wie Raumschiff-Equipment. Wenn Du Fragen hast: Sprich einfach eine Trainerin oder einen Trainer an – Dir zu helfen ist ihr Job!

Die Atmosphäre in Fitnesskursen ist sehr positiv. Die Teilnehmer pushen sich gegenseitig und ziehen an einem Strang.

Im Gegenteil, die Fitnessstudio-Trainer helfen Dir bei Fragen gerne weiter.

Als Fitnessanfänger brauchst Du Dir überhaupt keine Sorgen machen, dass man Dich komisch beäugt.

Die Wahrheit ist: Niemand interessiert sich für Dich oder dafür, ob Du im Fitnessstudio trainierst oder nicht. Das klingt vielleicht hart, ist aber ganz normal und nimmt Dir den Druck. Du musst es im Fitnessstudio niemandem Recht machen – nur Dir selbst!

Wenn Du möchtest, kannst Du völlig anonym bleiben. Dreh einfach Deine Musik auf, absolviere Dein Training und gehe wieder nach Hause.

Auch wenn es sich vielleicht komisch anhört: Die persönliche Erfahrung zeigt, dass der Umgang im Fitnessstudio sehr respektvoll ist. Auch in günstigeren Studios ist der Umgangston in der Regel freundschaftlich. Nicht selten helfen sich die Mitglieder untereinander.

Habe keine Angst, alleine ins Fitnessstudio zu gehen! Vielleicht fühlst Du Dich am Anfang ein bisschen unwohl – das ist nicht schlimm! Es ist am Anfang eine ungewohnte Situation, vor allem wenn Du Fitnessanfänger und etwas unsicher bist. Gehe einfach regelmäßig zum Training, dann verschwindet dieses unwohle Gefühl irgendwann wie von selbst – versprochen!

Es kann sogar gute Gründe geben, alleine ins Fitnessstudio zu gehen. Wenn Du alleine trainierst, lässt Du Dich nicht so leicht ablenken und konzentrierst Dich 100% auf das Workout! Manchmal ist es wichtig, im eigenen Tempo zu trainieren. Sobald Du Dich im Fitnessstudio nicht mehr unwohl fühlst, wirst Du das Solo-Training vielleicht sogar genießen.

  • Tipp: Wenn es nicht unbedingt ein Fitnessstudio sein muss, gibt es hier 3 super Alternativen
  • Der Urban Sports Club hilft dir bei der perfekten Workout Life Balance

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply